Monatsarchiv: November 2013

What’s Wrong with the Deutsche Bahn?

Wenn man in Deutschland mit Touristen und Expats spricht, wird man oft völlig überrascht von wohlwollenden, bisweilen begeisterten Kommentaren zum öffentlichen Nahverkehr und zur Deutschen Bahn. OK, solche Kommentare kommen nicht unbedingt von Japanern oder Koreanern sondern eher von Iren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Noch mehr Genörgel: Online-Banking

Ich verfüge über Online-Banking-Accounts bei mehreren Banken. Zwei der betreffenden Websites bestehen seit Jahren darauf, dass man sich „aus Sicherheitsgründen“ innerhalb eines bestimmten Zeitraums eingeloggt haben muss. Geschieht das nicht – weil z.B. in der Zwischenzeit das Telefon geklingelt hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Regeln, kunstvoll gebrochen. Erwartungen, planmäßig düpiert.

„Ein Film von François Ozon: Das ist immer auch das Versprechen eines Kinoerlebnisses, in dem die Regeln des Spiels, das Erzählen heißt, kunstvoll gebrochen, in dem unsere Erwartungen an den Verlauf und den Ausgang von Geschichten planmäßig düpiert werden.“ schreibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Werte Autofahrer

Um die Gemüter mal ein wenig in Wallung zu bringen, ist es an der Zeit, auf Folgendes hinzuweisen: Die vollständigen Datensätze der Mautbrücken an deutschen Autobahnen sind auch bestens für das automatische Ermitteln von Temposündern geeignet. Wenn zwischen zwei Mautbrücken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar