In Space No One Can Hear You Scream

OK, das war für einen anderen Film. Musste ich aber dran denken, als ich dieser Tage Gravity gesehen habe und so beeindruckt war, wie es die Lobeshymnen mener Freunde erhoffen ließen. Kann die Empfehlung also uneingeschränkt weitergeben!

Dies ist endlich mal ein Film, der die 3D- und Animationstechnologie nicht dazu einsetzt, Dinosaurier, Aliens, sprechende Fische oder belebte Spielzeuge auf die Leinwand zu bringen oder größere Teile der bekannten Welt explodieren zu lassen. Stattdessen dient die Technologie dazu, unglaublich eiundrucksvolle Szenen darzustellen, die man auf konventionelle Weise schlicht nicht hätten filmen können. Und für die ein Kinobesuch vollauf gerechtfertigt ist.

Der Ablauf der Ereignisse ist dabei nicht übermäßig wahrscheinlich, hält sich aber grundsätzlich an die physikalische Realität. Besser noch, die realen Probleme der aktuellen bemannten Raumfahrt genügen vollauf für einen Film voller Spannungsmomente. So, genug verraten – losgehen und angucken. Im Kino und in 3D!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s