Mittelalter

Das Medianalter liegt in Deutschland be ca. 45 Jahren. Das heißt, die Hälfte aller Einwohner Deutschlands ist älter als 45. Von dieser älteren Hälfte haben die allermeisten Wahlrecht, bei den jüngeren hingegen fallen alle unter 18 weg. Ausländer, die zur Bevölkerung aber nicht zur Wählerschaft zählen, sind im Schnitt auch jünger, als die deutschen Staatsbürger.

Zum Medianalter der Wahlberechtigten finde ich gerade keine Zahl, es dürfte aber nicht unter 50 liegen, Tendenz steigend. Wenn man sich das vor Augen hält, wundern man sich deutlich weniger über viele der aktuellen Diskussionen in Deutschland.

Andererseits stellt sich die Frage, was die umgekehrte Alterspyramide für die Innovationsfreundlich- bzw. -feindlichkeit eines Landes bedeutet. Und ob man das Rentenalter nicht schon deswegen anheben sollte, um zu verhindern, dass Rentner demnächst die absolute Mehrheit der Wahlberechtigten stellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s