Impf-Rant

Anlässlich verschärfter Impfpflicht in Kalifornien, hier ein schöner Rant des offenbar von Wissenschaft beeinflussten Journalisten Frank Bruni, der sich von einem Impfgegner aus der Kennedy-Dynastie belästigt sieht. Und Jim Carrey und Jenny McCarty bekommen in der Angelegenheit auch gleich ihr Fett weg. Schöner Titel und schöne Illustration auch.

Das Zitat dazu stammt aus Oliver Twist (1837-39), Kapitel 6, und bezieht sich auf den Undertaker, bei dem Oliver in die Lehre gehen soll: The oldest inhabitants recollected no period at which measles had been so prevalent, or so fatal to infant existence; and many were the mournful processions […].

Aber da kann mir der verschwörungstheoretisch versierte Impfgegner sicher anhand mehrerer Blogposts rasch beweisen, dass diese Zeilen Dickens von der Pharmaindustrie nachträglich untergeschoben wurden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rant abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Impf-Rant

  1. buchstaeblich schreibt:

    „, dass diese Zeilen Dickens von der Pharmaindustrie nachträglich untergeschoben wurden.“:
    Na klar! So ein Pharmariese hat seine Sekretärin beauftragt, mit der Nagelschere ein Loch in die Monitorfolie zu schlitzen, und dann haben die zusammen die Zeilen in das E-Book von Dickens hineingeschoben! Und dann hat sich das durch einen Computervirus, den die mit eingeschleust haben, in alle Exemplare hinein verbreitet. Hallo, das weiß doch wohl jeder …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s