Fehlermeldungen – Aaaarhg!

Bei meiner Arbeit in der Softwareentwicklung gehe ich ja den Kollegen gern mit der Lobpreisung guter und der Verdammung hingepfuschter Fehlermeldungen auf die Nerven. Nun hat mich ein schönes Beispiel der letzteren Kategorie erwischt.

Und zwar mit unserer Familienkutsche, einem mehrere Jahre alten Renault Diesel, auf dessen korrekte Abgas- und Verbrauchswerte ich auch keinen Blumentopf verwetten würde. Aber immerhin hat das Ding einen Bordcomputer mit LCD-Display, auf dem auch allerlei wissenswertes in ca. 30 Zeichen angezeigt wird, also z.B. nach wievielen weiteren  Kilomtern die nächste Wartung fällig ist.

Nun sprang am Wochende das gute Stück nicht an, zeigte aber auf dem Display neben normaler Bootsequenz, z.B. „BREMSE + START DRÜCKEN“, nur die Meldung „BREMSSYSTEM DEFEKT“. Vom reinen Startgeräusch her hörte es sich eher an, als sei die Batterie zu schwach für den Anlasser gewesen – nach einem kurzen Würger kam da nichts mehr. Aber es hätte ja auch die fürsorgliche Bordelektronik sein können, die einen bei defekten Bremsen schon am Anwerfen des Motors hindert.

Naja, also Automobilklub – nein, nicht den ADAC – angerufen und drei beflissene Telefonate später stand ein workarger Werkstattmensch bei uns vorm Haus, ließ sich die Symptome kurz von mir schildern und packte dann seinen tragbaren Starthilfe-Akku aus. Den klemmte er an, hieß mich starten und die Karre sprang an.

Nun frage ich mich natürlich (und hier fehlen Satzzeichen, die ein unterdrücktes Schreien verdeutlichen), warum unser Auto so eine einfache Tatsache wie „NIEDRIGE BATTERIESPANNUNG“ nicht im Klartext auf sein tolles Display packen kann, statt einem dortselbst Nebelkerzen in Sachen defekter Bremsen zu präsentieren.

Wir mussten ja nun für den Pannenhelfer nichts extra bezahlen, aber wir haben ein Starthilfekabel im Kofferraum und der Wagen unseres allgemein hilfsbereiten Nachbarn stand direkt daneben. Wir hätten das Problem also mit der richtigen Information deutlich rascher und einfacher beseitigen können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rant, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s