Nachtruhe

Also was den Selbstmord des Terrorverdächtigen in Leipzig angeht, hätte ich ehrlich gesagt auch erwartet, dass so jemand ungefähr so lange verhört wird (mit Dolmetschern, Plural), bis er am Tisch einschläft. Und dass diese Prozedur dann nach ein paar Stunden Bettruhe direkt weiter geht und das dann tagelang.

Ich sehe kaum noch Fernsehkrimis, aber vermutlich hat sich das Bild von den rund um die Uhr unablässig ermittelnden Emittlern seit Kindertagen fest eingebrannt. Ich meine Mitwisser, Komplizen? Allenthalben wird doch so getan, als ob noch mehr von der Sorte rumliefen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rant abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s