Schlagwort-Archive: Social Media

Kopfjäger Teil 2

Jeez! I probably need to be more careful. Advertisements

Veröffentlicht unter Einzeiler, Internet | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sturgeon’s Law

Ich bin ja ein Anhänger von Sturgeon’s Law – „90% of everything is crap.“ Sturgeon bezog sich dabei wohl vornehmlich auf Kulturerzeugnisse – Bücher, Zeitungen, Filme, Musik. Ich finde aber, dass die Regel auch für Produkte gilt und für politische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Klatsch der Kulturen

Amüsiert sich eigentlich sonst noch jemand darüber, dass die Kommentare in Online-Bewertungsportalen des Öfteren in eine Leistungsschau der kulturbedingten Missverständnisse abgleiten? Der eher harmlose Klassiker ist es ja, wenn die burschikos-pragmatische Art einer Berliner Bedienung von Touristen aus Gegenden mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Facebook – Last des Erfolgs

Und schon wieder etwas gelernt: Why Teens are Tiring of Facebook. Die Kids wandern jetzt von Facebook zu Instagram, Snapchat und anderen Sharing-Netzwerken. Es scheint diesbezüglich noch wenig belastbare Daten zu geben und dementsprechend ist besagter Artikel voller anektdotischer Belege. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sehr günstig…

…ist dieses Transportunternehmen vermutlich zu seiner viralen Marketingkampagne gekommen. Und freut sich nun wahrscheinlich regelmäßig über Posts mit Foto und Kommentar a la „na, da wollt der Schumi auf seine alten Tage nochma ne richtich dicke Kiste fahren *LOL*.“

Veröffentlicht unter Selbstreferenziell | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Post-Privacy in der Politik, oder was bleibt von der Piratenpartei?

Ponader will sich nicht wieder zur Wahl stellen. Sascha Lobo weint Krokodilstränen ob seiner Mittäterschaft bei der Popularisierung des Terminus Shitstorm. (Ich habe allerdings auch bis vorhin geglaubt, das sei ein echter Begriff aus dem Englischen. Man lernt nie aus.) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bildersturm

Es gab Leute, die waren im richtigen Alter, als es die Pille schon und AIDS noch nicht gab. Zu denen zähle ich nicht. Ich habe aber zum Glück meine wildesten Parties gefeiert, bevor es Smarphones mit Kameras, Flickr, Twitter und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Put Your Money Where Your Mouth Is

So, obwohl ich weiterhin um eine umfassende Erklärung ringe, warum ich  Webung in Print-Medien und bei der Web-Suche (Google) weniger aufdringlich und störend finde, als in sozialen Netzwerken (Facebook, Google+), hab ich mir jetzt auch einfach mal einen App.net-Account zugelegt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mehr zu Facebook

Eigentlich zu GAFA (Google, Apple, Facebook, Amazon) insgesamt. Während ich nicht dazu komme, meine allgemeinen Bedenken bzgl. des Facebook-Geschäftsmodells weiter auszuformulieren, überholt mich das wirkliche Leben mal wieder auf allen Seiten. Zum Beispiel in form der folgenden Posts: Forget Apple, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Geschäftsidee des Monats: Crowdfunding Weather

Also einfach a la Flattr oder Kickstarter Kleinbeträge per Internet einsammeln und wenn für ein bestimmtes Gebiet und Datum der erforderliche Betrag zusammen kommt, steigt der Flieger mit dem Silberjodid auf und dann regnet es eben nicht hier sondern anderswo. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar